„Gutmensch“ als Unwort des Jahres 2015

Ich muss gestehen: ich habe mich über die diesjährige Wahl des „Unworts des Jahres“ gefreut und ich stimme der Begründung der Jury ausdrücklich zu: „Mit dem Vorwurf „Gutmensch“, „Gutbürger“ oder „Gutmenschentum“ werden Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und weltfremd, als Helfersyndrom oder moralischer Imperialismus diffamiert. Gerade auch im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise wird … „Gutmensch“ als Unwort des Jahres 2015 weiterlesen

Werbeanzeigen